Wallfahrt - Lourdes

Der Lourdes Freundeskreis informiert

Der Lourdes Freundeskreis

Jugend in Lourdes

Papst Pius IX Papst Pius IX

Liebe Wallfahrerinnen und Wallfahrer, Pilgerinnen und Pilger, liebe Freunde!

Wir freuen uns, dass Sie die Seiten des Lourdes Freundeskreis besuchen.

Der Lourdes Freundeskreis wurde 2002 ins Leben gerufen. Zweck des Vereins ist es, Wallfahrten zur Gottesmutter von Lourdes durchzuführen und den deutschen Lourdesfreunden eine Anlaufstelle zu geben. Er stellt zudem eine Plattform des Austauschs, der Information und der Begegnung dar.

In Deutschland ist das Interesse an Lourdes in den vergangenen Jahren dramatisch zurückgegangen. Ein Drittel weniger Deutsche kamen in den letzten fünf Jahren nach Frankreich, um die Grotte der Bernadette zu sehen. Das hat damit zu tun, dass Lourdes in den Köpfen der Menschen mit dem Wallfahrtsort für alte und kranke Menschen verbunden ist.

Doch Lourdes ist viel mehr! Es ist eine Stätte der internationalen Begegnung und des ehrenamtlichen Engagements. So ist der Wallfahrtsort im Süden Frankfreichs auch für junge und gesunde Menschen von Interesse.


Lourdes Grotte

Grade zur internationalen Begebnung möchte der Lourdes Freundeskreis einen Beitrag leisten. Er sieht seine Aufgabe nicht nur darin, Kranken und behinderten Personen eine Wallfahrt nach Lourdes näher zu bringen, sondern er möchte auch das internationale Miteinander von jungen Menschen fördern.

Eine Teilnahme an den vom Freundeskreis durchgeführten Wallfahrten ist nicht an eine Mitgliedschaft geknüpft. Auch Nichtmitglieder können an den Pilgerfahrten teilnehmen.

Ein Wallfahrt nach Lourdes steht im Zeichen der Heiligen Bernadette, der sich die Gottesmutter Maria offenbarte. Sie ist geprägt von Geinschaft, Zusammenhalt und Begegnung. Denn das ist das eigentliche Wunder von Lourdes!